Frühzeitig werden mit Hilfe der Sozialarbeiter Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation bzw. der Berufsförderung überlegt und geplant. Hilfen bei der Umgestaltung des Arbeitsplatzes bzw. der Wohnung, beim Finden einer neuen Wohnung, zur Integration in eine therapeutische Wohngemeinschaft, die Unterstützung beim Umgang mit Behörden und Sozialleistungsträgern, z.B. auch bei der Beantragung weiterer Leistungen, stellen nur einen Ausschnitt aus dem umfangreichen Aufgabenkatalog dar.